//

Termine

„Und wenn die Welt voll Teufel wär‘ “ – Luther und Bach

Termin erstellt von bethlehem Choräle, Kantaten, Anekdoten
Werke von J.S.Bach, Martin Luther und ihren Zeitgenossen

Ensemble Concerto Giovannini
Karsten Henschel – Altus
Tabea Höfer – Violine
Johanna Oelmüller Rasch – Viola da gamba
Sabina Chukurova – Cembalo

J.S.Bach bearbeitete 30 Luther-Lieder und verwendete viele dieser Melodien in seinen Kompositionen. Der Schönheit und Wirkung eines Bach-Chorals kann sich kaum jemand entziehen.

Das Ensemble Concerto Giovannini musiziert Arien aus Bachkantaten, verbunden mit Chorälen, die als Sologesang oder in ergreifender Cantus-Firmus-Lage dargebracht werden. Der Altus Karsten Henschel singt hierbei die oft für eine Knabenstimme geschriebenen Kompositionen.

Unterhaltsam wird die kontrastierende Rezitation eingesetzt: Geschichten und Anekdoten aus Luthers Alltag, einer Umwelt voller Anfeindungen, voller Teufel, bösen Geistern und Dämonen. - Mehr Infos unter
www.kontratenor.com/Luther+Bach.html

Eintritt 10 Euro / ermäßigt 8 Euro

Wann?

Mittwoch, 26. Juli 2017, 20:00 | übernehmen

Wo?

Bethlehem-Kirche
Möhrkestraße 9
Wo ist das?


Wer will da hin?

  • Noch keiner - sei der Erste!

Kommentare


Du bist nicht eingeloggt. Der Fördeflüsterer würde sich freuen, wenn Du Dich anmeldest oder Dich registrierst.

facebook

 

Hosting

 

Werbung