// Kultur

Mittwoch, 27. Januar 2016

Slam goes Ostufer

Slam Poetry im Medusa

Moderator Björn Högsdal (Bild: AR).
Moderator Björn Högsdal (Bild: AR).

Schau­bude, Pumpe, Uni‐​Campus, Boots­ha­fen … die Orte, an denen sich Kie­ler für die moder­nen Dich­t­er­künste des Poe­try Slam begeis­tern las­sen, sind viel­fäl­tig. Was fehlt, ist eine feste Anlauf­stelle für Künst­ler und Inter­es­sierte auf dem Ost­ufer. Der neue „Medusa Slam“ soll ab Sams­tag, dem 30. Januar diese Lücke schlie­ßen. Slam‐​Urgestein Björn Högs­dal von „assem­ble ART“ wird gemein­sam mit Ertan Ongun durch den Pre­mie­ren­abend führen.

Poe­try Slams sind moderne Dich­ter­wett­kämpfe, wie es sie ganz ähn­lich schon im alten Grie­chen­land und im Mit­tel­al­ter gab. Auf den Poe­try Slam‐​Bühnen sieht man gelebte Lite­ra­tur, Texte, die von den Dich­tern selbst geschrie­ben und oft sogar aus­wen­dig per­formt wer­den. Das Publi­kum ent­schei­det dann per Applaus über den bes­ten Dich­ter des Abends. Poe­try Slam ist Spiel mit der Spra­che. Ob Lyrik, Rap, Free­style, Poe­sie oder Geschich­ten, alles ist Slam Poe­try, wenn es gespro­chen und per­formt wird. Schrei­bende tra­gen ihre Texte vor und kämp­fen so um die Gunst des Publikums.

Der Poe­try Slam gibt Men­schen die Mög­lich­keit ihr ver­bor­ge­nes Talent zum Vor­schein kom­men zu las­sen – und wird auch die, die sich erst­mals nicht zuge­traut haben, dich­te­ri­sches Kön­nen in sich zu tra­gen, durch etwas Hilfe von unse­ren Pro­fis viel­leicht aus der Reserve locken. Mit­ma­chen lohnt sich!

Nach vie­len erfolg­rei­chen Jah­ren in Kiel soll der Poe­try Slam auch regel­mä­ßig an das Ost­ufer gebracht wer­den. Wer teil­neh­men möchte, kann sich unter info@​assembleart.​com anmelden.

Mode­riert wird der Abend von Ertan Ongun und Björn Högs­dal, Poe­try Slam‐​Urgestein und bekann­tes­ter Sla­mak­ti­vist in Schleswig‐​Holstein. Im Wett­be­werb wer­den einige der bes­ten Slam­poe­ten Nord­deutsch­lands auftreten.

Wei­tere Informationen

  • Medusa Slam
  • Café Medusa, Medusa­strasse 16, Kiel
  • Sams­tag, 30. Januar 2016
  • 20:00 Uhr Beginn /​19:00 Uhr Einlass
  • Ein­tritt: 6 Euro/​4 Euro ermäßigt
  • Facebook‐​Event

Kommentare


Du bist nicht eingeloggt. Der Fördeflüsterer würde sich freuen, wenn Du Dich anmeldest oder Dich registrierst.

facebook

 

Hosting

 

Werbung