// Musik

Samstag, 03. März 2018

The Wombats

People Will Ruin Your Life

The Wombats – People Will Ruin Your Life
The Wombats – People Will Ruin Your Life

Was war „A Guide To Love, Loss & Des­pe­ra­tion“ für ein Debüt? Vor zehn Jah­ren erschien diese Platte von The Wom­bats, und es sorgte dafür, dass die Tanz­flä­chen der Indie‐​Discotheken prall gefüllt waren. „Let´s Dance To Joy Divi­sion“ war einer der Sin­gles und ein ech­ter Hit. Wobei auf dem Debüt jeder Song ein Tref­fer war.

Trotz­dem schei­ter­ten sie an dem berüch­te­ten zwei­ten Album. Ein Feh­ler war das „This Modern Glitch“ vier Jahre spä­ter erschein, in der schnel­len Musik­welt eine Ewig­keit. Zumal der tanz­bare Indie‐​Gitarren‐​Rock schon zer­bro­chen auf dem Boden lag. Seit­dem ver­su­chen The Wom­bats Anschluss zu fin­den und es erweist sich als schwie­rig. Zum einen, weil Indie‐​Discotheken fast ver­schwun­den sind und somit auch das Genre eine Nische gewor­den ist.

Eigent­lich ein guter Zeit­punkt das Feuer zu ent­fa­chen, aber auf „People Will Ruin Your Life“ gibt es keine musi­ka­li­schen Brand­be­schleu­ni­ger in Form von quri­li­gen Indie‐​Über‐​Ohrwürmer. Es ist aber auch nicht so, dass auf deren vier­ten Album sich keine Melo­dien tum­meln, nur sind diese nicht zum Frei­dre­hen am Wochen­ende geeig­net, son­dern eher für Zuhause im All­tag gedacht.

Es sind alle Songs die es nicht eilig haben den Refrain zu begeg­nen, und auch die Arran­ge­ments über­schla­gen sich nicht in der Schnel­lig­keit. Es sind Pop‐​Songs die für den Moment schön sein kön­nen. Fei­ner Gesang und durch­aus auch abwechs­lungs­reich sind Songs wie „Out Of My Heart“. Bei „I Only Wear Black“ kom­men sogar Frühlungs‐​Gefühle des Debüts hoch, und auch „Ice Cream“ hat eine leich­ten Post‐​Punk‐​Basslauf und könnte für den Sams­tag Warm‐​Up für gute Stim­mung sorgen.

Doch die Her­aus­for­de­rung ist, dass die Lie­der einen nicht so mit­rei­ßen wie vor zehn Jah­ren. Irgend­wie ein wenig tra­gisch, denn es ist kein fal­scher Song drauf und The Wom­bats sind nach wie vor sehr sympathisch.

Erschie­nen bei: The Wom­bats Records /​Rough Trade
the​wom​bats​.co​.uk

Über den Autor

Hauke Heesch Hauke Heesch

Hauke Heesch ist der Mann beim För­de­flüs­te­rer mit der Nase für gute Musik. Jede sei­ner Emp­feh­lun­gen ist ein Kauf­be­fehl – wer dann noch Radio hört, ist selbst Schuld.

facebook

 

Werbung