// Literatur

Dienstag, 14. November 2017

14. Bundesweiter Vorlesetag

Mehr Begeisterung für das Lesen und Platt wecken

Auch in Kiel findet in diesem Jahr der bundesweite Vorlesetag statt. (Foto: hfr)
Auch in Kiel findet in diesem Jahr der bundesweite Vorlesetag statt. (Foto: hfr)

Der Ober­bür­ger­meis­ter und der Hei­mat­bund unter­stüt­zen den 14. Bun­des­wei­ten Vor­le­se­tag. Am 17. Novem­ber wird Ulf Kämp­fer, gemein­sam mit sei­ner Ehe­frau, Staats­se­kre­tä­rin Anke Erd­mann an der Toni‐​Jensen‐​Schule in Neumühlen‐​Dietrichsdorf vor­le­sen. Um Kin­der und Jugend­li­che für die platt­deut­sche Spra­che zu begeis­tern, haben sich 26 Ehren­amt­li­che bereit erklärt am Vor­le­se­tag platt­deut­sche Geschich­ten vorzulesen.

2016 haben die Wochen­zei­tung Die Zeit, die Stif­tung Lesen und die Deut­sche Bahn Stif­tung das Ziel des Bun­des­wei­ten Vor­le­se­tags for­mu­liert: 15 Minu­ten täg­li­che Vor­le­se­zeit für jedes Kind. Denn Stu­dien zei­gen: Kin­der und Jugend­li­che, denen in ihrer frü­hen Kind­heit regel­mä­ßig vor­ge­le­sen wurde, ent­wi­ckeln einen posi­ti­ven Bezug zum Lesen. Sie grei­fen spä­ter mit mehr Freude zu Büchern, Zei­tun­gen oder E‐​Books, lesen häu­fi­ger und inten­si­ver und haben bes­sere Chan­cen auf einen erfolg­rei­chen Bil­dungs­weg. Wie wich­tig es ist, schon Klein­kin­dern im Alter von 0 bis 3 Jah­ren Geschich­ten zu erzäh­len, ver­deut­licht auch die dies­jäh­rige Vor­le­se­stu­die der Initiatoren.

Auf www​.vor​le​se​tag​.de kön­nen sich Vor­le­se­rin­nen und Vor­le­ser, die einen Ver­an­stal­tungs­ort suchen, und Ein­rich­tun­gen, die einen Vor­le­ser benö­ti­gen, ver­net­zen. Außer­dem fin­den Inter­es­sierte dort Tipps, wie sie eine Vor­le­se­ak­tion am bes­ten orga­ni­sie­ren, sowie eine Über­sicht der bereits ange­mel­de­ten Lesungen.

Platt – Ik bün dorbi!

Bereits zum fünf­ten Mal betei­li­gen sich unter dem Motto „„Platt – Ik bün dorbi“ auch die Mit­glieds­ver­bän­den des Schleswig‐​Holsteinischen Hei­mat­bun­des am 14. Bun­des­wei­ten Vor­le­se­tag. Der Jugend­ver­band im Schleswig‐​Holsteinischen Hei­mat­bund JSHHB und die Refe­ren­tin für Nie­der­deutsch haben in die­sem Jahr dazu auf­ge­ru­fen am Bun­des­wei­ten Vor­le­se­tag platt­deut­sche Bücher und Geschich­ten vor­zu­le­sen um Kin­der und Jugend­li­che für Bücher und Lesen, aber auch für die platt­deut­sche Spra­che zu begeis­tern und sie ihnen nahe zu bringen.

Die platt­deut­schen Bücher und Geschich­ten stellt der Hei­mat­bund zur Ver­fü­gung und sie dür­fen nach dem Vor­le­sen in den Ein­rich­tun­gen ver­blei­ben, damit sie dort erneut gele­sen wer­den können.

Kommentare


Du bist nicht eingeloggt. Der Fördeflüsterer würde sich freuen, wenn Du Dich anmeldest oder Dich registrierst.

facebook

 

Hosting

 

Werbung