// Internet

Freitag, 16. Januar 2009

In eigener Sache

Mach mit beim Fördeflüsterer!

Sei dabei!
Sei dabei!

Wir suchen Leute, die uns dabei unter­stüt­zen, den För­de­flüs­te­rer wei­ter­hin zur ers­ten Seite für das junge Kiel zu machen. Wenn Du schrei­ben kannst, schrei­ben üben möch­test oder wenn Du Dich dafür inter­es­sierst, wie man eine der­ar­tige Inter­net­seite betreibt, wür­den wir uns freuen, wenn Du Dich bei uns meldest.

Der För­de­flüs­te­rer ist ein Pro­jekt von Kie­lern für Kie­ler und ist vor über 10 Jah­ren aus der Idee ent­stan­den, dass es doch schön wäre, wenn es eine Inter­net­seite gäbe, auf der junge Men­schen erfah­ren kön­nen, was in Kiel los ist.

Damals taten sich einige Stu­den­ten zusam­men und bas­tel­ten sich ihre erste Home­page, stell­ten Ter­mine ein und began­nen Arti­kel zu schrei­ben – über die Dinge, die sie inter­es­sier­ten: Party, Kon­zerte, Filme, Sport, Uni‐​Politik, Kunst, Thea­ter, Lite­ra­tur und vie­les mehr.

In den ver­gan­ge­nen 10 Jah­ren konnte auf diese Art eine Menge Stu­den­tin­nen und Stu­den­ten ihre ers­ten jour­na­lis­ti­schen Erfah­run­gen sam­meln, denn schrei­ben lernt man nur durch schrei­ben – und sich der Kri­tik zu stel­len. Der För­de­flüs­te­rer bie­tet einen freund­schaft­li­chen Rah­men für die ers­ten Schritte in diese Richtung.

Dar­über hin­aus kannst Du alle Tätig­kei­ten aus­pro­bie­ren, die dazu gehö­ren, eine Inter­net­seite mit redak­tio­nel­lem und Community‐​Teil zu betrei­ben: Vom CMS bis zum Betrieb des Banner‐​Servers. So etwas lernst Du nicht im Praktikum!

Wenn Du Dich dafür inter­es­siert, schreib uns eine Mail: redaktion@​foerdefluesterer.​de Schreib kurz wer Du bist und für wel­che The­men Du Dich inter­es­sierst. Wir laden Dich dann zu einem unse­rer wöchent­li­chen Redak­ti­ons­tref­fen ein.

Was soll das mit dem Verein?

Über die Jahre hat sich gezeigt, dass es sinn­voll ist, ein Pro­jekt wie den För­de­flüs­te­rer unab­hän­gig von ein­zel­nen Per­so­nen zu orga­ni­sie­ren. Da Demo­kra­tie nie schlecht ist, haben wir für den För­de­flüs­te­rer die Rechts­form des ein­ge­tra­ge­nen Ver­eins gewählt. Der Trä­ger­ver­ein des För­de­flüs­te­rers heißt „Ver­ein für Neue Medien Kiel e.V.“, und wie der Name schon nahe­legt, ist es nicht aus­ge­schlos­sen, dass in Zukunft auch andere Pro­jekte von durch ihn getra­gen wer­den. Haupt­sa­che, dies kommt dem Ver­eins­zweck zu Gute, näm­lich der För­de­rung der Medi­en­kom­pe­tenz. Wie jeder ordent­li­che Ver­ein hat auch der Ver­ein für neue Medien e.V. eine demo­kra­ti­sche Struk­tur, ein Exe­ku­tiv­or­gan (“Vor­stand“) und eine Mit­glie­der­ver­samm­lung, die ein­mal im Jahr zusam­men­tritt, um Funk­tio­nen neu zu ver­tei­len und den Vor­stand zu wäh­len. Mit­glied kann wer­den, wer etwas für den För­de­flüs­te­rer geschrie­ben hat, min­des­tens zwei bis drei­mal bei den Redak­ti­ons­sit­zun­gen war, eini­ger­ma­ßen umgäng­lich ist und einen Jah­res­bei­trag von der­zeit 5,00 Euro übrig hat.

Wenn Du über unse­ren Ver­ein mehr wis­sen möch­test, steht Dir hier unsere Sat­zung zur Ver­fü­gung (.pdf). Oder Du sen­dest eine E‐​Mail an redaktion@​foerdefluesterer.​de .

Kommentare


Du bist nicht eingeloggt. Der Fördeflüsterer würde sich freuen, wenn Du Dich anmeldest oder Dich registrierst.

facebook

 

Hosting

 

Werbung