// Kultur

Mittwoch, 23. März 2016

Hering & Sprotte

Kieler Fischereigeschichte erleben

Foto: Archiv
Foto: Archiv

Am Mitt­woch, dem 30. März lädt das Kie­ler Stadt– & Schif­fahrts­mu­seum zu einem kuli­na­ri­schen Rund­gang. Bei der his­to­ri­schen The­men­füh­rung „Hering, Sprotte & Co.“ kön­nen Inter­es­sierte eine kuli­na­ri­sche Zeit­reise durch Kiels Fische­rei­ge­schichte unternehmen.

Auch im März kön­nen Inter­es­sierte eine kuli­na­ri­sche Zeit­reise durch Kiels Fische­rei­ge­schichte unter­neh­men – bei der his­to­ri­schen The­men­füh­rung „Hering, Sprotte & Co.“ des Kie­ler Stadt– und Schiff­fahrts­mu­se­ums. Der Rund­gang beginnt am Mitt­woch, 30. März, um 16.30 Uhr in der Fisch­halle, Wall 65. In Zusam­men­ar­beit mit den Gas­tro­no­men vom Muse­ums­café „Alter Mann“ gibt es anschlie­ßend einen Fischimbiss.

Die Kie­ler Sprotte ist welt­wei­tes Mar­ken­zei­chen der Lan­des­haupt­stadt. Doch wie isst man die­sen klei­nen Fisch rich­tig? Mit Kopf, Schwanz und Grä­ten? Oder lie­ber ohne? Am Ende der Ver­an­stal­tung wis­sen es die Besu­che­rin­nen und Besu­cher genau. Und falls man wäh­rend der Füh­rung mit His­to­ri­ker Arne Voß auf den Geschmack gekom­men ist, rei­chen Jens Lause und Igor Hin­nekeu­ser vom „Alten Mann“ im Anschluss Fish and Chips und ein Freigetränk.

Die Teil­neh­mer­zahl ist begrenzt, um Anmel­dung unter der Kie­ler Tele­fon­num­mer 901‑3428 wird gebe­ten. Die Füh­rung dau­ert etwa 90 Minu­ten. Grup­pen­füh­run­gen sind auf Anfrage mög­lich. Der Preis für die Füh­rung inklu­sive Imbiss und Getränk beträgt 15 Euro pro Per­son. Eine wei­tere Fische­rei­füh­rung ist für Mitt­woch, 27. April, geplant.

Kommentare


Du bist nicht eingeloggt. Der Fördeflüsterer würde sich freuen, wenn Du Dich anmeldest oder Dich registrierst.

facebook

 

Hosting

 

Werbung