// Internet

Montag, 02. Juli 2018

#DiWoKiel

Kiel im Zeichen der Digitalisierung

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Kathrin Reinicke (Digitale Kieler Woche Büro) und Dr. Hauke Berndt (ppi Media) präsentieren das Programm der #DiWoKiel 2018 (Foto: AR).
Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Kathrin Reinicke (Digitale Kieler Woche Büro) und Dr. Hauke Berndt (ppi Media) präsentieren das Programm der #DiWoKiel 2018 (Foto: AR).

Bereits zum zwei­ten Mal fin­det vom 8. bis zum 15. Sep­tem­ber 2018 die Digi­tale Woche Kiel statt. Die Digi­ta­li­sie­rung betrifft inzwi­schen alle Lebens­be­rei­che und Unter­neh­men, Insti­tu­tio­nen, Bür­ge­rin­nen und Bür­ger nut­zen die #DiWo­Kiel zum Aus­tausch, zur Ver­net­zung und um sich über die Aus­wir­kun­gen der Digi­ta­li­sie­rung auf den All­tag zu informieren.

Nach­dem die Digi­tale Kie­ler Woche 2017 ein vol­ler Erfolg war und bun­des­weit von Leer bis nach Frei­burg Nach­ah­mer fin­det, hat Ober­bür­ger­meis­ter Ulf Kämp­fer, gemein­sam mit Kath­rin Rei­ni­cke, die die Digi­tale Kie­ler Woche plant und Dr. Berndt, Geschäfts­füh­rer des Prei­um­part­ners ppi Media über das geplante Pro­gramm informiert.

Auch in die­sem Jahr wird es einen Health­care Hacka­thon geben, bei dem Inno­va­tion und die Zukunft der Medi­zin im Mit­tel­punkt steht. Die Som­mer­aka­de­mie des Unab­hän­gige Lan­des­zen­trum für Daten­schutz wird eben­falls wäh­rend der #DiWo­Kiel statt­fin­den – dies­mal geht es um den Beschäf­ti­gungs­schutz im Digi­ta­len Zeit­al­ter. Das Glo­bal Eco­no­mic Sym­po­sium des IfW beschäf­tigt sich dies­mal mit den Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen der Digi­ta­li­sie­rung in den Berei­chen Arbeit und Bil­dung. Dies sind nur einige der The­men und Ver­an­stal­tun­gen, die die Teil­neh­mer die­ses Jahr erwar­ten werden.

Zusam­men mit der Orga­ni­sa­tion „Cross Bor­der Esports“ aus Son­der­borg, Däne­mark, soll es ein drei­tä­gi­ges E‐​Sports‐​Gaming Event geben. Neben span­nen­den Spie­len soll das Event inter­es­sierte Besu­che­rin­nen und Besu­cher über die Chan­cen, aber auch Risi­ken, rund um das Thema E‐​Sports auf­klä­ren und informieren.

Erst­mals will die Lan­des­re­gie­rung im Rah­men der #DiWo­Kiel den Digi­ta­li­sie­rungs­preis „Best of Digi​tal​.SH“ ver­lei­hen, mit dem her­aus­ra­gende und inno­va­tive Pro­jekte aus­ge­zeich­net wer­den sol­len, die den digi­ta­len Wan­del Schleswig‐​Holsteins symbolisieren.

In den nächs­ten drei Mona­ten will die Stadt Kiel mit ver­schie­de­nen Kam­pa­gnen für die #DiWo­Kiel wer­ben und gleich­zei­tig die Rele­vanz der Digi­ta­li­sie­rung für den Wirt­schafts­stand­ort Kiel und für die gesamte Gesell­schaft zu verdeutlichen.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen kann man im Web oder auf Twit­ter, Ins­ta­gram, Youtube oder Face­book finden.

Über den Autor

Alexander Ruoff Alexander Ruoff

Kof­fe­in­süch­ti­ger Kos­mo­po­lit, der im Nor­den gestran­det ist und über Kunst, Kul­tur und Poli­tik schreibt.

facebook

 

Werbung