// Szene

Montag, 21. November 2016

Immer wieder gut

Kari Bremnes live in Kiel

Kari Bremnes (Bild: hfr).
Kari Bremnes (Bild: hfr).

Ihre Fans fin­den sich in Deutsch­land, Öster­reich, Frank­reich und im fer­nen Japan: Kari Brem­nes aus Nor­we­gen lebt quasi auf der Musik­büh­nen rund um die Welt. Ob Kon­zept­al­ben oder Folk­mu­sik – ihre Alben sind genauso hoch­wer­tig wie ihre Live­auf­tritte. Und so begeis­tert die Dame von den Lofo­ten auch nach 30 Jah­ren immer ihr Livepu­bli­kum. Am Sams­tag, dem 26. Novem­ber kann man sie in der Halle 400 in Kiel erleben.

Man glaubt es kaum, wenn man die schein­bar alters­lose Nor­weg­we­rin auf der Bühne sieht: Über drei Jahr­zehnte dau­ert ihre Kar­riere inzwi­schen an – und wie keine andere ver­kör­pert sie das Song­wri­t­ing des moder­nen Skandinaviens.

Sie ver­steht es, mühe­los die musi­ka­li­schen Vor­lie­ben ihrer Lands­leute zu einer eige­nen Hand­schrift zu kom­bi­nie­ren, in der ark­ti­scher Folk, gebrems­ter Pop, ela­bo­rier­ter Jazz und moderne Beats gleich­sam neben­ein­an­der ste­hen. Über die Jahre hat sie auf diese Weise ihr völ­lig eige­nes Genre ent­wi­ckelt. In ihrer Hei­mat, in der die Alben von Leo­nard Cohen und Tom Waits deut­lich höhere Ver­kaufs­ränge erzie­len als die von Madonna oder Lady Gaga, ist sie inzwi­schen gar zu einer ech­ten musi­ka­li­schen Ikone avanciert.

Über den Autor

Daniela Sonders Daniela Sonders

Suchte 2008 nach kiel4kiel und fand den För­de­flüs­te­rer. Wollte eigent­lich nur hier und da mal ne Kino­kri­tik schrei­ben und ver­sucht jetzt, die­sen herr­lich wuse­li­gen Laden in Schach zu hal­ten. Das hat sie nun davon. Inter­es­sen: Poli­tik, Medien, Bür­ger­rechte, Filme, Kochen und alles rund um Kiel.

Kommentare


Du bist nicht eingeloggt. Der Fördeflüsterer würde sich freuen, wenn Du Dich anmeldest oder Dich registrierst.

facebook

 

Hosting

 

Werbung