// Musik

Donnerstag, 15. März 2018

Bette Smith

Jetlagger

Bette Smith – Jetlagger
Bette Smith – Jetlagger

Wenn man Bette Smith auf dem Cover von „Jet­lag­ger“ sieht, dann könnte man auch ver­mu­ten, dass es sich hier­bei um eine Wie­der­ver­öf­fent­li­chung han­delt. Sie sieht aus wie eine Funk‐​Soul‐​Legende, und man ver­mu­tet, dass es jede Menge schweiß­trei­bende Songs geben muss.

Doch im Prin­zip han­delt es sich bei „Jet­lag­ger“ um ihr Debüt, zuvor war sie schon unter dem Künst­ler­na­men Betty Stuy unter­wegs. Aller­dings blieb der Erfolg auf allen Sei­ten aus, also kom­mer­zi­ell wie künst­le­risch. Nun also die Wie­der­ge­burt als Bette Smith, und wenn man ihre Stimme hört, bemerkt man, wie viel Power sie hat.

Zudem hat sie eine sehr eigene Stimme, die zwar weib­lich ist, aber auch etwas Mas­ku­li­nes in sich hat. Man muss an die rau­chige Stimme von Macy Gray den­ken, und auch die Tempi der Songs bewe­gen sich gerne in einem glei­chen Bereich. Gerade bei etwas lang­sa­men Stü­cken wie „Fly­ing Sweet Angel Of Joy“ muss man ein wenig an Gray den­ken, doch Bette Smith nutzt beson­ders bei den Songs mehr Tra­di­tion, und so ist die­ses Lied eine Gospel‐​Wundertüte.

Die große Kraft bei Bette Smith ent­wi­ckelt sich, wenn der Soul sich mit Gitarren‐​Rock, wuch­ti­gen Blä­sern und Orgeln ver­mischt. Bei „Man­child“ erlebt man diese Mix­tur und das Feuer, wel­ches man sonst nur sel­ten hört, und irgend­wie ist hier die junge Tina Tur­ner ziem­lich präsent.

In sol­chen Momen­ten bläst einen Bette Smith so weg, dass man sich fragt, ob sie wirk­lich eine noch recht junge Sän­ge­rin ist. Wenn sie dann auch noch bei der Issaac‐​Hayes‐​Komposition „Do You Thing“ schmach­tet, merkt man, dass Bette Smith dies­mal Erfolg haben muss.

Erschie­nen bei: Big Legal Mess Records
www​.bigle​gal​mess​re​cords​.com

Über den Autor

Hauke Heesch Hauke Heesch

Hauke Heesch ist der Mann beim För­de­flüs­te­rer mit der Nase für gute Musik. Jede sei­ner Emp­feh­lun­gen ist ein Kauf­be­fehl – wer dann noch Radio hört, ist selbst Schuld.

Kommentare


Du bist nicht eingeloggt. Der Fördeflüsterer würde sich freuen, wenn Du Dich anmeldest oder Dich registrierst.

facebook

 

Hosting

 

Werbung