// Ausstellungen

Freitag, 20. Juli 2018

Kiel – Stadt des Segelsports

Fördefahrten für Seh-Leute

„SCA-Yacht“, Volvo Ocean Race 2014 (Foto: LH Kiel / Stadtmuseum)
„SCA-Yacht“, Volvo Ocean Race 2014 (Foto: LH Kiel / Stadtmuseum)

Segeln, egal ob auf der Kie­ler Förde oder in der Kie­ler Bucht, gehört zu Kiel wie der „HDW‐​Kran“, der Ravens­ber­ger Was­ser­turm oder die ehe­ma­lige Fisch­auk­ti­ons­halle am Sart­orikei, in der das Schiff­fahrts­mu­seum ein­ge­rich­tet wurde. Unter dem Motto „För­de­fahr­ten für Seh‐​Leute“ bie­ten das Schiff­fahrts­mu­seum und der För­der­ver­ein MS Stadt Kiel e.V. span­nende und abwechs­lungs­rei­che Ein­bli­cke in die mari­time Geschichte Kiels.

Unter dem Motto „Som­mer, Sonne, Segel­sport“ star­tet am Sonn­abend, 21. Juli, jeweils um 14 und um 15 Uhr eine 45‐​minütige Kurz­füh­rung durch die aktu­elle Aus­stel­lung „Kiel – Stadt des Segel­sports“ im War­le­ber­ger Hof, Däni­sche Straße 19. Anschlie­ßend geht es um 16.30 Uhr von der Anle­ge­stelle See­gar­ten­brü­cke mit einer rund zwei­ein­halb­stün­di­gen För­de­fahrt auf dem Tra­di­ti­ons– und Muse­ums­schiff MS Stadt Kiel wei­ter. Das 1934 erbaute Schiff macht die Kie­ler Segel­sport­ge­schichte für die Besu­che­rin­nen und Besu­cher vom Was­ser aus erleb­bar. Die MS Stadt Kiel steu­ert Sta­tio­nen an, die eine zen­trale Rolle im Kie­ler Segel­sport gespielt haben und auch heute noch spie­len, so zum Bei­spiel den Kie­ler Yacht‐​Club.

Die Aus­stel­lung „Kiel – Stadt des Segel­sports“ ist noch bis zum 4. Novem­ber im War­le­ber­ger Hof zu sehen. Segeln an der Kie­ler Förde hat eine lange Tra­di­tion. Die Stadt kann auf eine über 130‐​jährige Geschichte des Segel­sports zurück­bli­cken. Kost­bare Regat­ta­po­kale, schnit­tige Yacht­mo­delle, impo­sante Mari­ne­ge­mälde und zahl­rei­che Foto­gra­fien doku­men­tie­ren die Segel­sport­ge­schichte von ihren Anfän­gen in der Kai­ser­zeit bis heute. Die Aus­stel­lung behan­delt das Thema nicht nur aus sport­li­cher Sicht, son­dern auch in Bezug auf die Stadt­ge­schichte. Die wech­sel­hafte Geschichte der Kie­ler Woche ist ebenso Thema wie die zwei­mal in Kiel aus­ge­tra­ge­nen olym­pi­schen Segel­wett­be­werbe und andere inter­na­tio­nale Regat­ten. Dabei wer­den auch nie gezeigte Expo­nate prä­sen­tiert, wie das Modell der „SCA‐​Yacht“ des Volvo Ocean Race 2014.

Wei­tere Informationen

  • Die Kos­ten für die Ver­an­stal­tung beste­hend aus Muse­ums­füh­rung und För­de­fahrt betra­gen 19 Euro pro Per­son, Kin­der zah­len 10 Euro.
  • Um Anmel­dung bei der Tourist‐​Information Kiel unter der Kie­ler Tele­fon­num­mer 679100 wird gebeten.
  • Auf der MS Stadt Kiel steht den Gäs­ten ein Bord­ser­vice zur Ver­fü­gung. Das Schiff ist nicht barrierefrei.

facebook

 

Werbung