// Musik
John Grant – Love Is MagicJohn Grant

Love Is Magic

Als John Grant seinerzeit sein erstes Solo-Album „Queen Of Denmark“ herausgebracht hat, erlebte man wunderbar elegische Balladen. Diese haben einem gleich das Herz gebrochen und hatten so eine schöne Tragik. Mit dem Nachfolgern „Pale Green Ghost“ und „Grey Tickles, Black Pressure“ brach der Sound langsam auf zu elektronischen Ufern, es blieb aber das Songwriterhafte des Erstlingswerks.

Dendemann – Da nich für!Dendemann

Da nich für!

Rapmusik und deren Business ist eine sehr schnelllebige Angelegenheit. Und da kann man sich als Musiker fragen, ob man irgendwann an Relevanz verliert und ab wann man zum alten Eisen gehört. Daniel Ebel ist auch schon ein Mittvierziger und dennoch hatte er sich schon immer den typischen Business-Mechanismen entzogen. Allein die Tatsache, dass er in seiner Solo-Karriere, die auch schon 15 Jahre umspannt, mit „Da nich für!“ erst sein drittes Album veröffentlicht.

Jens Friebe – FVCK PenetrationJens Friebe

FVCK Penetration

Jens Friebe hat ein Talent, das bei jedem seiner Platten wunderbar durchschimmert. Er schafft es auf deutsch zu singen, ohne das es peinlich wirkt. Im Gegenteil, der Berliner schafft es, dass seine Musik frei von Klischees ist und manchmal auch ungelenke Wörter wie „Lawinenhund“ oder ebensolche Sätze in kleine Ohrwürmer zu verpacken.

Theodor Shitstorm – Sie werden Dich LiebenTheodor Shitstorm

Sie werden Dich Lieben

Es wird immer geschwafelt, dass es derzeit viele Künstler gibt die auf deutsch singen und dass das gut ist. Wöchentlich überfluten uns neue Alben mit unserer Sprache und dennoch ist ein Genre nur selten dabei: Songwritertum. Genau dieses offene Feld bevölkert die Band mit dem (sagen wir mal) merkwürdigen Namen Theodor Shitstorm.

Robyn – HoneyRobyn

Honey

Erstaunt ist man schon, dass seit acht Jahren keine eigene neue Musik von Robyn herausgekommen ist. Schließlich ist sie ein Popstar, und da muss man dauerhaft präsent sein. Man kann sich darauf einigen, dass die Schwedin ein eher unkonventioneller Popstar ist, ein Exemplar, welches nicht jedes paar neue Schuhe auf Instagram posten muss oder ihren eigenen Youtube-Kanal bis zum Erbrechen füttern.

Blttern: zurück  vor

facebook

 

Werbung